Kontakt

Mehr Informationen:

Verlegemuster Platten

Allgemeine Verlegemusterbeispiele für Platten

kreuzverband
Kreuzfugen-Verband

Kreuzfugen-Verband

Der Kreuzfugen-Verband besticht durch seine exakt rasterförmige Ausrichtung der Fugen. Das klare und ruhige Fugenbild und das Spiel mit Farben schaffen einen Blickfang, der Ihre individuelle Terrassen- und/oder Balkongestaltung bereichert.

Reihenverband
Reihenverband
Sehr hohe Verbundwirkung

Läufer- oder Reihenverband oder halber Verband

Der Läufer- oder Reihenverband ist die am häufigsten eingesetzte Verlegeform. Mit dem unaufdringlichen und zeitlosen Bild eines Läufer- oder Reihenverbands lassen sich lineare Flächenmuster beeindruckend klar und elegant gestalten.

Drittelverband
Drittelverband

Drittelverband

Der Drittelverband ist eine elegante Verlegeform. Bei diesem Verband wird die Fliese von Reihe zu Reihe jeweils um ein Drittel versetzt..

Wilder Verband
Wilder Verband

Wilder Verband

Bei diesem Verband ist keine klare Struktur zu erkennen. Der Arbeiter beginnt einfach auf einer Seite mit einer ganzen Platte und verlegt bis zur anderen Seite an der ein Teilstück eingepasst werden muss. Nun nimmt man das Reststück und beginnt die neue Reihe. So entsteht ein wildes unstrukturiertes Muster.

Diagonalverband
Diagonal-Verband

Diagonal-Verband

Der Diagonalverband ist eine Variante des Läufer- / Reihenverbands. Mit dem unaufdringlichen und zeitlosen Pflasterbild lassen sich lineare Flächenmuster beeindruckend klar und elegant gestalten. Ihre Terrasse wird so zu einem besonderen Blickfang, der Ihre individuelle Gartenlandschaft bereichert.

Zierverbände
Zierverband in einer Kombination mit Quadratpflaster

Zierverbände

Platten können in einer Vielzahl von Zierverbänden verlegt werden. Hierbei werden Platten mit unterschiedlichen Formaten, Farben und Oberflächen miteinander kombiniert. Der Gestaltungsfreiheit sind somit fast keine Grenzen gesetzt. Von einer feinen Abstimmung bis zur kontrastreichen Akzentsetzung ist Alles möglich.

Römischer-Verband
Römischer Verband
Steine mit verschiedenen Formaten werden miteinander kombiniert .

Römischer-Verband

Mit einem Römischen Verband entscheiden Sie sich für das Besondere. Das unregelmäßige Fugenbild und die Kombination aus quadratischen und rechteckigen Platten unterschiedlicher Abmessungen schafft eine lebhafte Oberfläche, die an altertümliche Wege erinnert. Das Spiel mit Formaten und Farben lässt Ihren Weg zu einem stilvollen und ganz besonderen Blickfang in Ihrem Garten werden.

Polygonalverband
Polygonalverband mit Natursteinplatten

Polygonalverband

Ein traditioneller Wild- oder Polygonalverband erinnert an und entführt in vergangene Zeiten. Eine markante Oberflächenstruktur und die unregelmäßigen Formate sind die unverwechselbaren Merkmale. Eingefasst mit einer Reihe Großsteinpflaster zieht dieser Verband den Betrachter in seinen Bann. Der Verband verträgt sich gleichermaßen gut mit altem Baubestand wie mit moderner Architektur.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen